ITZ Workshop „Alles was Recht ist“

ITZ. Juristisch schwierige Grenzfälle gehören zum Alltag von Journalistinnen und Journalisten. Der
ITZ Workshop „Alles was Recht ist“ zeigt, wie Redaktionen auch ohne eigene Rechtsabteilung Zweifelsfragen mit „Bordmitteln“ auf mögliche Folgen hin abklopfen können. Und wie sie gut mit Beschwerden umgehen.
An Praxisfällen orientiert und unter Einbeziehung von Fragestellungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vermittelt das Seminar praxisnahe Aspekte des Presserechts und des Persönlichkeitsrechts.
Es referieren:
Dr. Yvonne Kleinke, Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht in Berlin sowie auf den Gebieten des Wettbewerbs- und Arbeitsrechts tätig.
Dr. Oliver Stegmann, Rechtsanwalt in Hamburg, zuvor Justitiar der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.
Prof. Dr. Johannes Weberling, Rechtsanwalt in Berlin und Professor an der Europauniversität Viadrina in Frankfurt/Oder.
Termin und Ort: 12. und 13. Februar 2014 in Potsdam. Veranstalter: ITZ Initiative Tageszeitung
http://www.initiative-tageszeitung.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s