ITZ-mehrWERT: Trauma und Journalismus

jfn. Unfall, Brand, Verbrechen: Sie gehören zum Alltag der Journalistinnen und Journalisten in Lokalredaktionen. Doch wie verarbeiten die Berichterstatter das Erlebte emotional? Das ITZ-Themenspezial 3/2007 widmete sich Problemen und Risiken und stellte berufstypische Erkenntnisse aus der Psychologie vor: TRAUMA UND JOURNALISMUS



Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s